Auflösung festlegen

Auflösung festlegen Wenn Sie Ihre Präsentation auf einem anderen PC oder über einen Video-Beamer wiedergeben, sollten Sie bereits beim Erstellen die Bildschirmauflösung des Zielgerätes einstellen, um Verzerrungen bei der Vorführung zu vermeiden. Sie finden die Einstellungen zum Festlegen der Präsentationsauflösung bei PowerPoint 2000 bis 2003 im Menü „Bildschirmpräsentation, Bildschirmpräsentation einrichten…“.[…]

PowerPoint Viewer

PowerPoint Viewer Wenn Sie Ihre Präsentation auf einem PC aufrufen wollen, auf dem Ihnen kein PowerPoint zur Verfügung steht, konnten Sie bisher den PowerPoint-Viewer von Microsoft verwenden. Dieser ist leider eingestellt worden. Sie können nun alternativ die MobileApp über Ihr Microsoft-Konto verwenden. Zurück zur Übersicht

Ausrichten an Führungslinien

Ausrichten an Führungslinien Um Objekte auf mehrere Folien an exakt derselben Stelle auszurichten, verwenden Sie Führungslinien. In PowerPoint 2000 bis 2003 lassen Sie die Führungslinien anzeigen, indem Sie über das Menü „Ansicht“ die „Raster– und Führungslinien…“ aufrufen und dort die Option „Zeichnungslinien auf dem Bildschirm anzeigen“ aktivieren. Hier können Sie[…]

Zeilenumbruch einfügen

Zeilenumbruch einfügen Wenn Sie innerhalb eines Textfeldes oder Platzhalters einen Zeilenumbruch einfügen möchten, ohne dass eine bestehende Aufzählung oder Nummerierung mit dem nächsten Punkt fortgeführt wird, dann verwenden Sie die Tastenkombination [Shift] & [Return]. Anders als bei der alleinigen Betätigung der Return–Taste wird dabei kein Absatz, sondern lediglich ein Zeilenumbruch eingefügt. Zurück[…]

Audiogröße beachten

Audiogröße beachten Wenn Sie in PowerPoint 2000 bis 2003 Ihrer Präsentation eine Audiodatei hinzufügen, wird standardmäßig bereits ab einer Größe von 100 kb die Audiodatei nur noch verknüpft und nicht in Ihrer Präsentation eingebettet. Sie können den Größenwert, ab dem Audiodateien nicht mehr in Ihrer Präsentation gespeichert werden, über das[…]

Verpacken für CD

Verpacken für CD Durch das „Verpacken“ Ihrer Präsentation können Sie alle verwendeten Inhalte, wie Sounds, Videos oder Bilder auf einen externen Datenträger kopieren lassen und stellen auf diese Weise sicher, dass die Präsentation sich auch auf einem anderen Rechner aufrufen lässt, ohne ihre Inhalte verloren zu haben. Verwenden Sie dazu[…]

Verwenden Sie Masterfolien

Verwenden Sie Masterfolien PowerPoint ist nichts anderes als die elektronische Umsetzung eines Overhead–Projektors. Bei einem Projektor können Sie eine Grundfolie auflegen, die über die ganze Vortragsdauer verbleibt, während Sie nur die darauf liegenden Folien wechseln. Auch PowerPoint kennt solche Grundfolien – so genannte „Masterfolien“ – auf denen sich Informationen befinden,[…]