Verwenden Sie Masterfolien

Verwenden Sie Masterfolien

PowerPoint ist nichts anderes als die elektronische Umsetzung eines Overhead–Projektors. Bei einem Projektor können Sie eine Grundfolie auflegen, die über die ganze Vortragsdauer verbleibt, während Sie nur die darauf liegenden Folien wechseln.

Auch PowerPoint kennt solche Grundfolien – so genannte „Masterfolien“ – auf denen sich Informationen befinden, die während Ihrer Präsentation ständig an derselben Stelle sichtbar sein müssen. Das können Objekte wie Firmenlogos sein, aber auch Designs, die neu hinzugefügten Folien in Ihrer gesamten Präsentation ein einheitliches Aussehen verleihen. Sie finden die Masterfolien in PowerPoint 2000 bis 2003 im Menü „Ansicht, Master, Folienmaster“ und ab PowerPoint 2007 auf dem Register „Ansicht, Folienmaster“.

Die gesamte Gestaltung Ihrer Masterfolie inklusive aller Objekte, die Sie auf der Masterfolie anlegen, wird auf allen Folien Ihrer Präsentation übernommen. Auch neu hinzugefügte Folien erhalten die Gestaltung der Masterfolie. Dabei stehen Ihnen für verschiedene Zwecke auch verschiedene Masterfolien zur Verfügung. Auf diese Weise können Sie beispielsweise Ihren Titelfolien eine andere Gestaltung geben, als Inhaltsfolien.

Ordneransicht