Verwendung von E-Mail

Verwendung von E-Mail

„Verwenden von E-Mail? Mach´ ich doch schon seit Jahren!“ Sie werden sich vielleicht fragen, was das soll. Meine Erfahrung zeigt jedoch, dass auch Menschen, die schon seit Jahren E-Mail verwenden immer noch immer dieselben Probleme haben und dieselben Fehler machen. Immer noch werden…

  • …E-Mail-Rundschreiben an 200 Personen gesendet, ohne das Adressfeld „Bcc“ zu verwenden…
  • …noch immer automatisch Lesebestätigungen für jede gesendete Mail angefordert…
  • …automatische Signaturen angehängt, die mich über das tolle iPhone des Absenders informieren…
  • …mehr als 500 E-Mails im Posteingang gelagert…
  • …Spams genervt gelöscht, anstatt die Spameinstellungen sinnvoll zu nutzen…

Sie sehen – vielleicht doch gar nicht so unnötig mal aufzuschreiben, was E-Mail eigentlich ist, wie es funktioniert und was es zu beachten gilt. Ich will hier also grundlegende Fragen zur Verwendung von E–Mail klären und widme mich in dieser Anleitung dem „kleinen Einmaleins“ des E–Mail Verkehrs. Ich werde aber nichtsdestotrotz wichtige Antworten auf Fragen geben, die viel zu selten gestellt werden:

  • Was ist ein Mailverteiler?
  • Wie verwalte ich empfangene Mails?
  • Was ist „Cc“ und „Bcc“ und wie verwende ich das?

Und nicht zuletzt mein wichtigstes Anliegen:

  • Was ist eigentlich „Netiquette“?

Ich will keine bebilderten Anleitungen zu einigen wenigen Mailprogrammen geben, sondern ganz grundlegende Fragen zum Thema E–Mail Verkehr beantworten. Diese Unterlage soll eine Anregung sein. Ich möchte Sie auf Funktionen hinweisen, von denen Sie bisher nichts wussten und die Sie anschließend selbst in Ihrem individuellen Programm entdecken können.

Verwenden von E–Mail / Wie verwendet man E-Mail richtig? (PDF, 39 Seiten, 2.643 kb)