Kopf– und Fußzeilen nicht auf dem Deckblatt

Kopf– und Fußzeilen nicht auf dem Deckblatt

Sie haben ein Dokument mit Kopf– und Fußzeilen eingerichtet. Auf dem Deckblatt sollen diese Informationen jedoch nicht erscheinen.

Word verwaltet Ihre Dokumente in Abschnitten – bitte nicht verwechseln mit Absätzen! Ein Abschnitt ist ein Bereich Ihres Dokumentes, den Sie selber festlegen, ein Absatz ist der Text zwischen zwei Absatzmarken (…“Return–Tasten“). Sie können bestimmen, dass die erste Seite – Ihr Deckblatt – anders dargestellt wird als der Rest des Dokumentes. Dadurch sind Sie beispielsweise in der Lage Kopf– und Fußzeilen erst ab der zweiten Seite in das Dokument zu integrieren.

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  • Wählen Sie bei Word 2000 bis Word 2003 aus dem Menü „Datei“ die Option „Seite einrichten“.
  • Wählen Sie ab Word 2007 auf dem Register „(Seiten)Layout“ in der Gruppe „Seite einrichten“ unten links die unscheinbare Dialogschaltfläche „Seite einrichten“.
    Seitenlayout
  • Wählen Sie nun bei Word 97/2000 das Register „Seitenlayout“, ab Word XP/2002 wählen Sie das Register „Layout“.
  • Hier aktivieren Sie die Option „Erste Seite anders“ und bestätigen mit OK.
  • Wie Sie sehen, haben Sie hier auch die Möglichkeit „Gerade/ungerade anders“ auszuwählen. Diese Option ermöglicht Ihnen zusätzlich geraden und ungeraden Seiten (2,4,6,8,… / 1,3,5,7,9,…) ein verschiedenes Aussehen zu verleihen. So könnten Sie die Seitennummerierung bei doppelseitigem Druck wechselseitig links– und rechtsbündig anordnen und so die Seitenzahlen immer am Außenrand platzieren.