Anlegen von Mailverteiler-Listen

Anlegen von Mailverteiler-Listen

Sie müssen regelmäßig – ähnlich der Serienbrieffunktion Ihrer Textverarbeitung – eine große Zahl von Emails an einen bestimmten Empfängerkreis senden.

Um eine Mail regelmäßig an eine bestimmte Zahl von Empfängern zu senden, können Sie so genannte Verteilerlisten anlegen. Dabei handelt es sich so zu sagen um „Adresscontainer“, die wie eine normale Mailadresse verwendet werden können, die Mail jedoch an eine ganze Reihe von festgelegten Empfängern senden. Zum Anlegen einer Verteilerliste wechseln Sie in Outlook in Ihren Kontakteordner und wählen den Menübefehl „Datei, Neu, Verteilerliste“, bzw. ab Outlook 2010 den Menüleistenbefehl „Neue Kontaktgruppe“. Hier können Sie über die entsprechenden Schaltflächen entweder Adressen aus Ihrem Adressbuch hinzufügen, oder neue Adressen aufnehmen.

Zum Schluss vergeben Sie für die Liste einen Namen, unter dem Sie zukünftig alle eingetragenen Adressen „in einem Rutsch“ anschreiben können.